Tonfunk Gruppe

Unternehmen

Wir lieben, was wir tun

Die Tonfunk Gruppe fertigt hochwertige Investitionsgüter für alle Bereiche der Elektro- und Elektronikindustrie wie Automotive, Medizin, Nautik, Sensorik, Industrie und andere Branchen. Dazu gehört ein Qualitätsmanagement, das für die Herstellung und Entwicklung von Baugruppen und Geräten nach den Forderungen der IATF 16949 auf Basis der DIN EN ISO 9001 zertifiziert ist.

Auch der Schutz der Umwelt genießt bei Tonfunk den höchsten Stellenwert. Die Zertifizierung ISO 14001 ist der Nachweis dafür, dass bei Entwicklung und Fertigung der Umweltschutz eine wichtige Rolle spielt.

 

Umwelt

Schutz der Umwelt ist unser Anliegen

Eines der wichtigsten Anliegen der Tonfunk Gruppe ist die Erhaltung unserer Umwelt. Deshalb richten wir unsere Prozesse darauf aus, dass von ihnen keine negativen Auswirkungen auf die Umwelt ausgehen. Um dies zu verwirklichen, haben wir auf der Grundlage unserer Umweltpolitik ein Umweltmanagement-System auf der Basis der internationalen Norm DIN EN ISO 14001 eingeführt und umgesetzt.

Mit unserer Umweltpolitik dokumentieren wir unsere Verantwortung gegenüber unserer Umwelt und unserer Gesellschaft. Die Schwerpunkte unserer Umweltpolitik sind

1. Die Umweltaspekte unserer Tätigkeiten und Produkte wie

  • Energieverbrauch,
  • Einsatz schwermetallhaltiger Produkte,
  • Abfallaufkommen und
  • Verkehr

werden von uns kontinuierlich überwacht. Auf dieser Grundlage legen wir Zielstellungen fest zur Minimierung der Auswirkungen unserer Tätigkeiten auf die Umwelt.
Bei der Entwicklung neuer Produkte und Prozesse sowie bei Investitionen stellen wir sicher, dass diesen Umweltaspekten besondere Aufmerksamkeit gewidmet wird.

2. Wir gewährleisten, dass von den Produkten und Prozessen unserer Unternehmensgruppe keine negativen Auswirkungen auf die Umwelt ausgehen. Schwerpunkte dabei sind:

  • Vermeidung von umweltschädlichen Emissionen in Luft, Wasser und Boden,
  • Senkung des spezifischen Energieverbrauchs,
  • Reduzierung von Abfällen,
  • Einsatz von Stoffen in den vom Unternehmen entwickelten Produkten, von denen während des Gebrauchs und danach keine Gefahren für die Umwelt ausgehen.

Auf der Basis einer ständigen Analyse der Umweltauswirkungen unserer Prozesse haben wir deshalb einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess eingeführt und umgesetzt, der es uns ermöglicht, unsere Umweltleistung zu verbessern.

3. Wir verpflichten uns, die geltenden rechtlichen Verpflichtungen, insbesondere auf dem Gebiet des Umweltschutzes einzuhalten.

4. Wir fördern das verantwortungsbewusste Handeln unserer Mitarbeiter hinsichtlich der Einhaltung der Anforderungen an den Umweltschutz, fördern und erhöhen ihre Umweltmotiviation durch eine ständige Aus- und Weiterbildung.

5. Wir bauen eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den lokalen und regionalen Behörden sowie mit der unmittelbaren Nachbarschaft unseres Unternehmens auf und informieren sie über die umweltrelevanten Belange der Tonfunk-Gruppe. Darüber hinaus werden wir ihre Anregungen und Äußerungen, die unsere Unternehmensgruppe betreffen, prüfen und gemeinsam mit ihnen Lösungen finden und umsetzen.

Für unsere Zukunft

Umweltmanagement nach DIN EN ISO 14001
REACH Compliant
Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001

Geschichte

60 Jahre Tradition

Der heutige EMS-Systemanbieter Tonfunk hat seine Wurzeln in der 1958 in Ermsleben gegründeten Tonfunk PGH. Am Anfang stand die Entwicklung innovativer und qualitativ hochwertiger Unterhaltungselektronik sowie ergänzender Baugruppen, wie dem ersten volltransistorisierten Stereodekoder. In der parallel entstehenden Produktion wurde schnell der Bereich Fertigungsdienstleistung aufgebaut.

Aus dieser Tradition heraus wurde Anfang der 90er Jahre die Tonfunk GmbH Ermsleben gegründet. Die erfolgreiche Entwicklung am Markt hat aus dem Einzelbetrieb eine Gruppe werden lassen. Diese vereint drei Firmen, die sich auf die unterschiedlichsten Kundenwünsche spezialisiert haben.

Das Herz der Gruppe ist die Tonfunk GmbH Ermsleben, die sich als Dienstleister auf die Fertigung elektronischer Baugruppen und Geräte konzentriert. Daneben hat sich die Tonfunk Systementwicklung und Service GmbH als Projekt und Entwicklungsgesellschaft bei renommierten Kunden als innovativer Partner einen Namen gemacht. Darüber hinaus übernimmt sie die Vermarktung eigener Produkte.

Historie

2019

 

erstmalige Zertifizierung nach DIN EN ISO 50001 (Energiemanagement)

2017

Eröffnung des neuen Entwicklungszentrums

Eröffnung des Neubaus für die Tonfunk Systementwicklungs- und Service GmbH

2012

Technik des interaktiven Funkstreifenwagens polaris

Entwicklung des interaktiven Funktstreifenwagens - polaris

2010

 

Kauf der intrix AG - Softwareentwicklung Ausbau

2006

Tonfunk Werksgelände Ermsleben

Gründung der Holding, Entstehung der Gruppenstruktur, Entstehung der eigenen Entwicklungs- und Forschungsgesellschaft

2004

Entwicklung der BMCU - Biometric multi-capture unit

1990

Umgründung in die Tonfunk GmbH Ermsleben in einen Electronic Manufacturing Service (EMS)

ab 1960

Produktion von Kleinserien für die Nachrichten- und Meßtechnik

Entwicklung von UKW-Betriebsstörmeßgeräten USM2

Entwicklung

Produktion eigener Produkte (Radio- und Fernsehtechnik)

Erweiterung des Portfolios um Produktservice und Reparatur von Fremdprodukten

 

Mehr zur Geschichte

 

2020

Implementierung einer wertebasierten Unternehmensführung zur Stärkung der bestehenden familiären Mitarbeiterkultur

2019

 

erstmalige Zertifizierung nach DIN EN ISO 50001 (Energiemanagement)

2018

 

Unternehmerpreis des Ostdeutschen Sparkassenverbandes 2018: Unternehmen des Jahres Sachsen-Anhalts


Klicken Sie hier um
Marketing / Multimedia Cookies
zu aktivieren und diesen Inhalt zu sehen.

2017

Eröffnung des neuen Entwicklungszentrums

Eröffnung des Neubaus für die Tonfunk Systementwicklungs- und Service GmbH

2012

 

Bau der neuen SMT Halle zur Kapazitätserweiterung

2012

Technik des interaktiven Funkstreifenwagens polaris

Entwicklung des interaktiven Funktstreifenwagens - polaris

2011

profipay-cashless payment kasse

Entwicklung der Cashless-Paymentlösung profipay für Stadien und Events

2010

 

Kauf der intrix AG - Softwareentwicklung Ausbau

2007

 

erstmalige Zertifizierung nach DIN ISO 14001:2004 (Umwelt)

2006

Tonfunk Werksgelände Ermsleben

Gründung der Holding, Entstehung der Gruppenstruktur, Entstehung der eigenen Entwicklungs- und Forschungsgesellschaft

2005

 

erstmalige Zertifizierung nach DIN ISO/TS 16949:2002

2004

Entwicklung der BMCU - Biometric multi-capture unit

1997

 

erstmalige Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001

1990

Umgründung in die Tonfunk GmbH Ermsleben in einen Electronic Manufacturing Service (EMS)

1972

Verstaatlichung der PGH und Angliederung an VEB Kombinat RFT Staßfurt

ab 1960

Produktion von Kleinserien für die Nachrichten- und Meßtechnik

Entwicklung von UKW-Betriebsstörmeßgeräten USM2

seit 1959

Aufnahme einer historischen Leiterplatte

Erste Lohnaufträge zur Serienfertigung von Baugruppen für den VEB Fernsehgerätewerke Staßfurt

Entwicklung

Produktion eigener Produkte (Radio- und Fernsehtechnik)

Erweiterung des Portfolios um Produktservice und Reparatur von Fremdprodukten

 

1958

Firmengründung Produktionsgenossenschaft des Handwerks (PGH) Tonfunk

Mehr zur Geschichte

 
TONFUNK GRUPPE
Anger 20 OT Ermsleben
06463 Falkenstein/ Harz

Telefon: +49 34743 50-0
Fax: +49 34743 50-256
E-Mail: info@tonfunk.de